Ort
Daten
Daten hinzufügen
Gast
1 Gast
Anmelden
Registrieren
travel
|
Lesedauer 9 Min.
Die Top 10 Reiseziele für dich und deine Freunde
VERFASST VON
Laura
VERÖFFENTLICHT AM
Sun Feb 05 2023
Reisen und dabei die ganze Welt entdecken? Arbeiten, wo immer es dir gefällt? Weiterziehen, wenn einem der Sinn danach steht? Dank verschiedenster Arbeitsmodelle ist das in der heutigen Zeit problemlos möglich.
Ausgestattet mit einem Laptop erlebst du als Freelancer oder digitaler Nomade grenzenlose Freiheit und genießt dabei ein selbstbestimmtes Leben. Ob dich dieses in eine Hängematte am Strand führt oder auf eine einsame Hütte in den Bergen, bleibt allein dir und deinen persönlichen Vorlieben überlassen. Du entscheidest, wo und wie lange du bleiben möchtest und ob du mit festem Plan reist oder dich lieber vom Leben treiben lässt. Mehr Freiheit geht nicht.
Wie sich Reisen und Arbeiten perfekt unter einen Hut bringen lassen
In Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung sind bereits ein Laptop, eine Stromquelle und schnelles, stabiles Internet ausreichend, um überall auf der Welt ein Reise-Office einzurichten. Als Freelancer kannst du im Online-Bereich als Autor arbeiten oder als Sprachlehrer und Übersetzer dein Geld verdienen. Du kannst einen professionellen Reiseblog schreiben oder versuchen, dir als Influencer mit kreativen Ideen einen Namen zu machen.
Als freiberuflicher Fotograf kannst du die schönsten Orte der Erde ablichten, Fitnessstudios und Spas suchen überall auf der Welt nach Trainern und Lehrern für Yoga, Pilates & Co. Wenn du lieber an einem festen Ort arbeiten möchtest, kannst du als Surf- und Skilehrer arbeiten, als Erntehelfer, Reiseführer oder Au-pair. Auch Hotels, Restaurants und Cafés sind ständig auf der Suche nach flexiblen Mitarbeitern.
Wie du dein eigener Chef sein und gleichzeitig die Welt entdecken kannst
Als dein eigener Chef musst du für Produktivität sorgen, deine Arbeitsprozesse optimieren und für deine Auftraggeber erreichbar sein. Dies kann bei tropischen Temperaturen, schlechtem Internet und schlaflosen Nächten in unbekannter Umgebung nicht immer leicht sein. Vielleicht vermisst du Freunde und Familie oder deine Unterkunft trägt nicht gerade dazu bei, kreative Gedanken zu entwickeln. Dann solltest du vermehrt auf eine ausgeglichene Work-Life-Balance achten und dir eine Stadt aussuchen, die einen aktiven Austausch mit Gleichgesinnten ermöglicht.
Damit du dich beim Reisen und Arbeiten im Ausland wohlfühlen kannst, sind gewisse Kriterien wichtig. Je nachdem, wie du dein Geld verdienen möchtest, brauchst du eine stabile und schnelle Internetverbindung, Gleichgesinnte, eine gute Infrastruktur und eine offene Kultur, in der du dich frei zu bewegen kannst. Du solltest die Sprache der Menschen vor Ort verstehen, dich sicher fühlen und deinen Lebensunterhalt und die Miete sorgenfrei bestreiten können. Kommen eine hohe Lebensqualität hinzu, ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und ein angenehmes Klima, steht deinem Leben als Freelancer oder digitaler Nomade wohl nichts mehr im Wege. Wobei, ein wenig Selbstdisziplin, Mut und Abenteuerlust solltest du schon mitbringen. Hier kommt unsere Top 10 für besten Hotspots innerhalb Europas.

Tipp: Die
"Nomad List"
ist eine Webseite, auf der digitale Nomaden aus aller Welt viele nützliche Tipps zu ihren Lieblingsorten geben.

Die Top 10 Reiseziele Europas von A bis Z
Barcelona
Barcelona gilt als perfekte Einsteigerdestination. Sie ist nicht weit von Deutschland entfernt und Städteliebhaber können sich dank Sonne, Strand und Meer sehr wohlfühlen. Digitale Nomaden finden hier neben einer großen Community zahlreiche Co-Working-Spaces, gutes Internet und schöne Cafés. Zudem warten viele Sehenswürdigkeiten und ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot.
Berlin
Vor allem in den Sommermonaten ist die deutsche Hauptstadt ein Tummelplatz für digitale Nomaden. Hier werden viele Start-ups gegründet, Co-Working-Spaces ermöglichen ein kreatives Miteinander und in manchen Bezirken wie Friedrichshain, Kreuzberg oder Neukölln ist Wohnen sogar noch vergleichsweise günstig. Zudem weiß Berlin mit tollen Freizeitangeboten, einem aufregenden Nachtleben und jeder Menge internationalem Flair zu begeistern. Berlin besitzt ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, das schnell zu den Badeseen ins Grüne führt.
Budapest
Ungarns Hauptstadt zählt zu den absoluten Hotspots und bietet alles, was das Herz eines digitalen Nomaden begehrt. Hier trifft die kreative Jugend aufeinander, um sich auszutauschen. In den letzten Jahren wurden namhafte Start-ups gegründet, eine wachsende Zahl an Co-Working-Spaces unterstützt diese Entwicklung auch weiterhin. Im Vergleich zu anderen europäischen Hauptstädten sind die Lebenshaltungskosten in Budapest noch vergleichsweise günstig. Hinzu kommen schnelles und stabiles WLAN, interessante Sehenswürdigkeiten und eine lebendige Kulturszene.
Kanarische Inseln
Die Kanarischen Inseln, insbesondere Teneriffa und Gran Canaria, werden als Hotspots für digitale Nomaden immer beliebter - und das nicht ohne Grund. Beide Inseln überzeugen mit hoher Lebensqualität, moderaten Lebenshaltungskosten, guter Erreichbarkeit und angenehmen Temperaturen, selbst während der Wintermonate. Das Internet ist schnell und stabil, Co-Working-Spaces stehen in großer Zahl zur Verfügung. Die Kanarischen Inseln bieten eine große Community und ihnen wird nachgesagt, besonders gute Bedingungen für Frauen zu bieten.
Lissabon
Die Hauptstadt Portugals steht bei digitalen Nomaden hoch im Kurs. Das Leben hier ist vergleichsweise günstig, die Infrastruktur gilt als modern und mit Internet-Flatrate ist unbegrenztes Surfen möglich. Hinzu kommen eine stabile politische Situation und ein Klima, das das ganze Jahr über angenehme bis heiße Temperaturen verspricht. Die Portugiesen sind ein tolerantes und gastfreundliches Volk, das Freizeitangebot bietet Kunst, Kultur und herrliche Sandstrände mit imposanten Klippen. Ein weiterer Vorteil: Lissabon ist nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt, ideale Bedingungen also für all diejenigen, die erste Erfahrungen im Ausland sammeln möchten.
Porto
Die Stadt in Norden Portugals ist unter Freelancern und digitalen Nomaden sehr beliebt. Die Lebenshaltungskosten sind moderat und die Stadt ist etwas ruhiger und weniger überlaufen als die Hauptstadt Lissabon. Porto bietet verlässliches Internet, Co-Working-Spaces und eine Menge an Sehenswürdigkeiten, Kunst, Kultur und Freizeitmöglichkeiten.
Prag
Die Hauptstadt Tschechiens zählt für viele digitale Nomaden als bevorzugter Ort. Prag ist günstig im Lebensunterhalt, sicher und bietet eine breites kulturelles Angebot. Zudem verfügt die Stadt über schnelles Internet und eine Vielzahl an Coworking-Spaces. Im Winter ist es allerdings kälter als in manch anderen Ländern Europas.
Sofia
Die Hauptstadt von Bulgarien bietet digitalen Nomaden viele Vorteile. Die Menschen hier sind freundlich, die Lebenshaltungskosten günstig und das Klima angenehm. Hinzu kommt rasantes Internet, eine wachsende Zahl an Co-Working-Spaces und damit eine wachsende Community. Nach getaner Arbeit kannst du die architektonische Schönheit der Stadt entdecken, einen Einkaufsbummel machen oder dich ins Partyleben stürzen.
Stockholm
Der Lebensunterhalt in Schwedens Hauptstadt ist nicht gerade günstig und die Winter sind kalt. Wer also aufs Geld achten muss und im Winter wärmere Temperaturen bevorzugt, ist mit Stockholm weniger gut beraten. Dafür bietet Stockholm ein vielfältiges Kulturprogramm, tolle Sehenswürdigkeiten und alle Vorzüge einer lebendigen Metropole. Im Sommer ist Stockholm mit seiner Lage direkt an der Ostsee unschlagbar und für alle geeignet, die den Norden Europas kennenlernen möchten. Außerdem gibt es hier schnelles WLAN, Co-Working-Spaces und einen gut ausgebauten ÖPNV.
Tallinn
Die Hauptstadt von Estland bietet einen entscheidenden Vorteil: Hier hat jeder das Recht auf kostenlosen Zugang zum Internet, weshalb die Suche nach einem Netzwerk nie lange dauert. Zahlreiche Start-ups sitzen in Tallinn, die Lebenshaltungskosten sind vergleichsweise günstig. Nach der Arbeit kannst du die mittelalterliche Altstadt entdecken oder du verbringst deinen Feierabend am drei Kilometer langen Sandstrand.
culture
travel
Weiterlesen
berlin
Auf Dauer im Ausland leben – so fühlst du dich schnell heimisch
Wenn du mit dem Gedanken spielst, in ein anderes Land auszuwandern, dann wartet ein großes Abenteuer auf dich. Am Anfang ist alles fremd und...
berlin
Du musst kein Star sein: 5 gute Gründe fürs Hotel als dein neues Zuhause
Wohnen, wo andere Urlaub machen – mal ganz anders verstanden. Denn klar, im Urlaub hat ein Hotelaufenthalt den Flair von Abenteuer und Freih...
berlin
New Living: nachhaltiges, flexibles Leben heute und in der Zukunft
Zukunftsforscher beschreiben ein Dutzend Megatrends, die das Leben auf der ganzen Welt in den nächsten Jahrzehnten nachhaltig verändern werd...
Sicherheit deiner Daten
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien von Dritt-Anbietern, um Inhalte für dich zu personalisieren, die Nutzung unserer Website zu verbessern sowie unsere Werbung anzupassen. Indem du auf Okay klickst oder in den Cookie-Einstellungen eine Option aktivierst, stimmst du dem zu. Dies wird auch in unserer Cookie Richtlinie beschrieben. Um deine Einstellungen zu ändern oder deine Einwilligung zu widerrufen, aktualisiere einfach deine Cookie-Einstellungen.